Filterzelle FZ2

Produktportfolio

Filterzelle FZ2
Der Medienaufbau bei Filterzellen besteht aus regellos gelagerten Glasfasern oder Kunstfasern mit formelastischer Faserstruktur, die sich zur Reinluftseite hin zunehmend verdichten. Somit wird ein hoher Abscheidegrad und eine hohe Staubspeicherkapazität, bei einem langsamen Druckdifferenzanstieg erreicht.

Sie werden als Vorfilter in Maschinen oder zum Beispiel Kompressoren eingesetzt. Durch den Papprahmen ist der Wechsel der Filter sehr einfach gehandhabt und man kommt ohne Wechselrahmen aus.

Dadurch hat die Filterzelle FZ2 eine hohe Funktionalität bei wenig Aufwand.

Filterzellen können im Wunschmaß und in einer Ausführung nach Ihren Vorgaben in den Filterklassen G2 bis M6 gefertigt werden.

Finden Sie hier einige Anwendungsbeispiele zu unseren Produktgruppen.


EigentschaftWert
Einsatzbereiche

Filterzellen und Filterkassetten sind eine bewährte Alternative zum Einsatz von Filtermatten und Taschenfiltern. Sie sind komplett veraschbar.

Stärke (ca.)47 mm
Filterklasse nach EN 779G3
Mittlerer Abscheidegrad (ca.)83 %
Nennvolumenstrom5.400 m³/h
Anfangsdruckdifferenz30 Pa
Empfohlene Enddruckdifferenz250 Pa
Temperaturbeständigkeit80 °C
Filterfläche bei Rahmen 592 x 592 mm0,36 m²

Kontakt

Filteron GmbH

Löhdorfer Straße 30-36
42699 Solingen

Telefon: 02 12 / 262 33 0
Fax: 02 12 / 262 33 62
Email: info(at)filteron.de

Mehr

Aktueller Katalog

Jetzt herunterladen

Mehr