GF-FNA

Produktportfolio

Für verschiedenste Lackieranlagen, -kabinen, -wandabsaugen bieten wir die jeweils passend einsetzbaren Materialien zur Farbnebelabscheidung an.
Die Glasfaser-Filtermatte GF-FNA und GF-FNAW sind hochwertige, regellos gelagerte Glasfasermedien mit sehr guter Speicherkapazität in formelastischer Faserstruktur zur Abscheidung von Farbnebeln in Lackieranlagen.
GF-FNA (grün/weiß) ist hierbei für lösemittelhaltige Lacke und GF-FNAW (lila/weiß) für Lacke auf Wasserbasis geeignet.

JETZT NEU IM SORTIMENT: Original Andreae-Filter – Andreae-Filter sind Papplabyrinth-Filter oder auch Faltkarton-Filter bestehend aus zwei Wänden gefalteter und an den Falzen verklebter Pappe, mit sehr guter Formstabilität, höherer Temperaturbeständigkeit bis 180° C und mit einer sehr hohen Farbspeicherkapazität. Sie sind daher bestens geeignet bei dauerhaftem Lackieren mit hohem Farbnebelaufkommen unter Verwendung industrieller Lacksorten (nicht schnell trocknend).
Durch Fliehkraftabscheidung wird Sprühnebel, der z. B. bei der Verarbeitung von Farben, Asphalt, Klebstoff, Harz, Glasfaser, Teer, Teflon, Öl, Fett, flüssigen Lebensmitteln etc. entsteht, effizient abgeschieden. Die Partikel sammeln sich, durch den entstehenden Labyrinth-Effekt der zwei Pappwände, außerhalb des Luftstroms an, was die Zunahme des Differenzdrucks verlangsamt und somit die Standzeit erheblich verlängert.

Papierfiltermatten aus Recyclingpapier werden in Farbnebelabsauganlagen mit Trockenabsaugung eingesetzt. Die einzelnen übereinandergelegten acht Papierlagen inkl. einer patentierten Mini-Mesh-Lage ermöglichen eine hohe Abscheideleistung durch die große Filteroberfläche. Der progressive Aufbau sorgt für eine gleichmäßige Beanspruchung, so dass sich der Filter nicht komplett zusetzt und der Luftstrom kontinuierlich ab Einsatzbeginn der Papierfiltermatte bis zum Austausch fließen kann. Dadurch werden hohe Aufnahmekapazitäten sowie lange Standzeiten gewährleistet.

Die Papierfiltermatte ohne Vlies eignet sich für lufttrocknende Muffel- und Wasserlacke.

Der progressive Aufbau der Papierfiltermatte mit Vlies besteht aus 7 Papierlagen inkl. einer patentierten Mini-Mesh-Lage und einem zur Reinluftseite angelegtem Vlies. Dieses Material wird bei der Verwendung von sog. High-Solid-Lacken (mit 80% Feststoffanteil) oder bei Lacken auf Wasserbasis verwendet.

Bei der Verwendung dieser Papierfiltermatten zur Farbnebelabscheidung ist in Deutschland die F1-Klassifizierung zum Brandverhalten nach DIN 53438 vorgeschrieben, welche wir Ihnen ebenfalls anbieten können.


EigentschaftWert
Gewicht (ca.)220 g/m²
Stärke (ca.)70 mm, 3“
Nennvolumenstrom2.500-6.300 m³/h/m²
Anfangsdruckdifferenz6 – 40 Pa
Empfohlene Enddruckdifferenz80 Pa
Temperaturbeständigkeit80 °C
Lieferformen

Rollenware, Zuschnitte, weitere Stärken: 1“ (ca. 25 mm), 4“ (ca. 100 mm)

Brandverhaltenunbrennbar (DIN 4102)
Farbegrün-weiß
Mittlerer Abscheidegrad gegenüber Farbnebel (ca.)93 – 97 %
Farbspeicherfähigkeit (ca.)3,5 – 4,7 kg/m²
Besonders geeignet fürLösemittelhaltige Lacke

Kontakt

Filteron GmbH

Löhdorfer Straße 30-36
42699 Solingen

Telefon: 02 12 / 262 33 0
Fax: 02 12 / 262 33 62
Email: info(at)filteron.de

Mehr

Aktueller Katalog

Jetzt herunterladen