Glasfaser-Filtermatte GF-50

Produktportfolio

Die gelb-weiße Glasfaser-Filtermatte GF-50 der Filterklasse G3, ist ca. 50 mm dick und wird zur Abscheidung von ölnebelhaltigem Staub zum Beispiel in der Metallbearbeitung verwendet.

Dieses Glasfasermedium ist regellos gelagert und zur Reinluftseite hin progressiv verdichtet. Mit progressiver Aufbau meint man, dass das Glasfasermaterial zur Reinluftseite immer feiner und fester wird, um auch kleinere Staubpartikel zu filtern.

GF-50 zeichnet sich durch ein optimales Verhältnis zwischen Faserbau, Faserdurchmesser und Flächengewicht bei niedriger Kompressibilität aus. Eine hohe Abscheideleistung bei langsamen Druckanstieg und einer hohen Belastung, lassen ihn als wirtschaftlichen Filter agieren.

Die Glasfaser-Filtermatte GF-50 ist ein unbrennbares Material und wurde mit einem Staubbindemittel benetzt, um auch bei ungünstigen Anströmgeschwindigkeiten ein Abwehen des Staubes zu verhindern. Zusätzlich wird die Staubluftseite zur leichteren Erkennung, gelb eingefärbt. Diese Glasfasermatte wird vorwiegend in holzverarbeitenden Betrieben und in der Metallindustrie eingesetzt, insbesondere bei der Filtration von trockenen Stäuben.

Sie können dieses Material als Zuschnitt oder Rollenware erhalten.


EigentschaftWert
Stärke (ca.)50 +/- 1 mm
Filterklasse nach EN 779G3 / G4
Mittlerer Abscheidegrad (ca.)91 %
Nennvolumenstrom5.400 m³/h/m²
Anfangsdruckdifferenzca. 50 Pa
Empfohlene Enddruckdifferenz250 Pa
Brandverhalten nach DIN 4102unbrennbar
Temperaturbeständigkeit100 °C
BasismaterialGlasfaser mit antibakteriellem Staubbindemitteln benetzt
Rollenmaß20 lfm. x max. 2 m
Lieferformen

Zuschnitt in Wunschabmessung
Stanzteil

Kontakt

Filteron GmbH

Löhdorfer Straße 30-36
42699 Solingen

Telefon: 02 12 / 262 33 0
Fax: 02 12 / 262 33 62
Email: info(at)filteron.de

Mehr

Aktueller Katalog

Jetzt herunterladen

Mehr