AKV-5140

Produktportfolio

Auf ein Trägermaterial wird durch ein Spezialverfahren Aktivkohle in Pulver- oder Granulatform aufgebracht. Die Aktivkohle wird aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen. Durch Wasserdampfaktivierung wird die innere Oberfläche der Aktivkohle durch Porenbildung entscheidend vergrößert.
Durch den Einsatz von Aktivkohle können durch physikalische, chemische bzw. katalytische Vorgänge Gerüche und Schadstoffe aus der Luft gefiltert werden.
Der Vorteil der Vliese bzw. des Schaums gegenüber den herkömmlichen Schüttbettfiltern liegt vor allem darin, dass der Strömungswiderstand wesentlich geringer, das Gewicht deutlich niedriger ist und kein Kohleabrieb erfolgt.

Aktivkohle-Vliese haben auch eine leitende Fähigkeit bei elektrischen Vorgängen, die allerdings je nach Anwendung vorab durch einen Testversuch bestätigt werden sollte.

Weitere Schäume und Vliese mit Aktivkohleauflage bieten wir Ihnen auf Anfrage an.

In verschiedenen mehrstufigen Filteranlagen aber vor allem im Großküchen-/Gastronomiebereich werden Aktivkohlepatronen und Aktivkohlekassetten eingesetzt, in denen Schüttgut verwendet wird.


EigentschaftWert
Einsatzbereiche

Belüftungs-, Kombinations- und Adsorptionsfilter in den Bereichen
- Gebäudetechnik
- Großklimaanlagen
- Küchenanwendungen
- Staubsauger
- Industrie

Gewicht (ca.)1.000 g/m²
Stärke (ca.)12 mm
Luftdurchlässigkeit

900 l/dm² x min

Brandverhalten nach DIN 53438F2
Standardmaß

Rolle 1,02 x 60 m

Lieferformen

Zuschnitt
Stanzteil

TrägermaterialPES-Vliesstoff
Aktivkohleauflage500 g/m²
N-Butan-Adsorption0,4 mg/cm²
Fluorbenzoladsorption13 – 16 mg/cm²

Kontakt

Filteron GmbH

Löhdorfer Straße 30-36
42699 Solingen

Telefon: 02 12 / 262 33 0
Fax: 02 12 / 262 33 62
Email: info(at)filteron.de

Mehr

Aktueller Katalog

Jetzt herunterladen